boot 2010: Kleine Kajütenboote sind in!

by eric on 22. Januar 2010

Vielleicht liegt es daran, dass auch Yachtbesitzer etwas sparen müssen – aber vielleicht auch daran, dass „klein“ nicht mehr mit „unkomfortabel“ gleichzusetzen ist: Der Trend auf der boot 2010, die morgen früh öffnet, zeigt deutlich auf kleine Kajütenboote, auch bei Segelyachten.

Die Bavaria 32 hat im vergangenen Jahr schon für großes Aufsehen gesorgt. Aber auch HanseYachts aus Greifswald legt baut unter der Marke Dehler wieder die Varianta, ein Klassiker, der mit nur 5,50 Metern Länge weniger als 10.000 € kosten soll. (Foto)

Nicht viel länger (5,86 Meter) ist der RS 100 Scandinavian Curiser 20′ bei Onsail. Er ist einem Schärenkreuzer von vor hundert Jahren nachempfunden, steckt aber voll aktueller Technik.

Der 7,50 Meter lange Trimaran Dash 750 wurde von Corsair überarbeitet und erlaubt jetzt auch ein sportliches, drehbares Rigg zu verwenden – für mehr Spaß und Speed.

Weitere Kleinkreuzer finden sich auf den Ständen der boot 2010 bei Beneteau, Jeanneau, Sailart und Delphia.

(boot)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: