easyRescue: Nofallsender mit AIS-Zulassung

by eric on 30. Dezember 2009

Bei der Seenotrettung muss es schnell  und möglichst einfach gehen. Mit dem neuen easyRescue Notfallsender können möglicherweise Umwege vermieden werden. Denn das Gerät der Firma Weatherdock AG versendet endet im Notfall ein AIS Not-Telegramm und die Live-Position ist auf den PC/Plottern der Fahrzeuge zu sehen, die AIS empfangen können. Auf diese Weise können sich alle in der Nähe befindlichen Schiffe bei der Rettung beteiligen.

Die Bedienung ist einfach: Der Sender wird am Schwimmwestengürtel oder an der Schwimmweste mit einer Schlaufe befestigt und durch einen Tastendruck aktiviert.

Der Hersteller verspricht lange Batterie-Lebensdauer, kleine Baugröße und einen einfachen Selbsttest für die Funktionsprüfung. Vorgestellt wird der easyRescue auf der Boot 2010 in Düsseldorf.

(Hersteller)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: