Interboot-Branchengespräch: Produktion von Segelbooten steigt um 20 Prozent

by eric on 23. September 2011

Mit der der deutschen Bootsbranche geht es weiter aufwärts. Dies war das Ergebnis eines Branchengesprächs auf der Interboot in Friedrichshafen. So wird die Produktion von Segel-und Motoryachten sich im Jahr 2011 voraussichtlich um 20 Prozent steigen. Diese positive Nachricht kann man auf der Bootsmesse förmlich sehen. So werden dort viele neue Segel-Entwicklungen vorgestellt, zudem gibt es ein großes Angebot an neuen Yachten.

Patric Polch vom Bundesverband Wassersportwirtschaft (BVWW) verdeutlichte den positiven Aufstieg: „82,5 Prozent der Segelboothändler sprechen von gleich guten oder besseren Verkaufsergebnissen als noch 2010“. Am meisten profitieren die Firmen aus den Bereichen Zubehör und Service von der steigenden Nachfrage der Wassersportler.

Auch unsere direkten Nachbarn am Bodensee spüren die positive Entwicklung in Deutschland. So werden die Schweizer dieses Jahr zirka 250 bis 280 Millionen Schweizer Franken in der Bootsbranche absetzen. Der Geschäftsführer des Schweizerischen Bootbauer-Verbands David Clavadetscher betonte, dass die Bootsausstellung in Friedrichshafen die wichtigste Ausstellung auch für Schweizer sei.

Die Interboot geht noch bis zum Sonntag, 25. September 2011.

(Informationen: interboot.de, Foto: interboot.de)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: