Segel Simulator: digitale Vorbereitung auf die Segelsaison

by eric on 2. April 2010

SegelsimulatorDa schäumt die Gischt und weiße Segel reflektieren sich im glitzerndem Wasser – allerdings ganz digital. Gerade ist der Segel Simulator 2010 erschienen, eine Segelsoftware für PC-Computer.

Der Spieler segelt hier mit schnittigen Yachten wie der YD40 Kielyacht, der Bavaria 36, der schnellen Volvo Open 70 oder der niederländische Valk-Nationalklasse (6,5 Meter) über die Festplatte des Computers. Simuliert werden schöne Segelreviere wie Cabrera südlich von Menorca, das thaländische Koh Hong oder das niederländische Scheveningen. Oder eben um eine fiktive Schatzinsel.

Beim Grafikkarten-Segeln lernt man, mit den verschiedenen Bootstypen (zumindest) theoretisch umzugehen und die Wettbewerbssituationen zu verstehen.

Im „Segel Simulator 2010“ kann auch via Internet und im lokalen Netzwerk gegeneinander gefahren werden. Dazu gehören Regatta-Organisation und Rennwettkämpfe. Ganz besonders „sicher“: Wind und Wellen können in den Wettkampfgebieten im Voraus eingestellt werden. „Segel Simulator 2010“ ist ohne Altersbeschränkung freigegeben kostet 39,99 Euro.

(Segel Simulator 2010 bestellen)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: