Abby Sunderland umrundet Kap Horn und schaut Charles Dickens "Little Dorrit"

by eric on 1. April 2010

Abby SunderlandDie 16jährige Einhandseglerin Abby Sunderland hat gestern das Kap Horn umrundet. Da sie 50-60 Seemeilen davon entfernt war, konnte sie es zwar nicht sehen. „Doch trotzdem hier bis Kap Horn gekommen zu sein ist sehr aufregend!“, schreibt sie in Ihrem Blog.

Zur „Belohnung“ wird sie sich heute abend einen Film gönnen, auf dem Programm ihres Segelboots „Wild Eyes“ steht Charles Dickens „Little Dorrit“.

Das Mädchen ist nun an Tag 68 ihrer Weltreise und beansprucht nach Ihrer Rückkehr den Rekord für die „jüngste“ Weltumsegelung. Die etwas ältere Jessica Watson ist mit dem selben Ziel unterwegs und wird in wenigen Wochen in ihrer Heimat Australien anlegen und zumindest für einige Monate den Titel der jüngsten Weltumseglerin halten.

(Blog, abbysunderland.com)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: