America's Cup: erstes Rennen auf Mittwoch verschoben

by eric on 8. Februar 2010

Valencia, 8. Februar 2010: Der America’s Cup startet nicht wie geplant. Es war schlicht zu wenig Wind vor Valencia.

Zuletzt waren es an beiden Seetonnen (Start und Wende) nur 4,5 Knoten – zu wenig für den Start des America’s Cup.

Die Teams von Alinghi und BMW Oracle Race hielten viele Stunden auf ihren Multihulls aus –  kurz vor 14 Uhr nahmen sie wieder Kurs auf den Hafen.

Mehr dazu heute Abend. (Foto: BMW Oracle Racing Gilles Martin-Raget)

(www.americascup.com)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: