America's Cup im TV und Online

by eric on 12. Februar 2010

12.02.2009 – Das erste Rennen ist gelaufen. Am Sonntag wird sich BMW Oracle Race entweder den America’s Cup holen – oder Alinghi zwingt die Amerikaner zu einem dritten Rennen.

Wir informieren via  twitter.com/segelnews über aktuelle Entwicklungen.

TV-Übertragung

Eurosport überträgt im Fernsehen und via Web die Rennen und auch TV-Magazine. (video.eurosport.de).

Das Eurosport-Live-Streaming im Internet kostet Gebühren (ein Monat 4,90 Euro) und kann nur mit dem Eurosport-Player genutzt werden. Dieser ist grundsätzlich nur für Windows-Rechner verfügbar, Mac-User benötigen die Software flip4mac und können auch dann nicht alle Funktionen nutzen. (Hilfe). Also wer Eurosport nicht im Fernseher empfängt, muss sich frühzeitig um das Technik-Setup für das Internet-Stream kümmern!

Web-Streaming I

Die offizielle Übertragung via Web ist hier zu finden: www.americascup.com.
Hier gilt momentan folgendes Programm:

  • Dienstag, 16. Februar, 2 Stunden nach dem Rennen: Press Conference

Web-Streaming II

BMW Oracle Race streamt auf einen eigenen „Kanal“ (livestream.com). Dies ist wohl auch am Freitag der  Geheimtipp – die Amerianer sind auf diese mediale Herausforderung deutlich besser vorbereitet und senden auch Pressekonferenzen und Interviews.

Twitter & Co

Selbstverständlich twittern wir unter twitter.com/segelnews, was es zu twittern gibt. Wer alle Tweets Zum 33. America’s Cup lesen möchte, verwendet das Hashtag „ac33„.

Diskutiert wird auch in facebook bei Segelnews, hier auch Links zu anderen Gruppen von unseren Fans.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: