Geoff Holt auf halbem Weg in die Karibik

by eric on 1. Januar 2010

Der querschnittgelähmte Brite Geoff Holt, der als erster körperlich beeinträchtigter Mensch den Atlantik überqueren will, ist auch weiterhin auf dem Weg. Inzwischen hat er bereits die Hälfte seiner Reise hinter sich gebracht.

Seine Route führt ihn von Lanzarote bis in die Karibik und beträgt 2007 Meilen. Holts Boot, der 60 Fuß Katamaran „Impossible Dream“, ist eine Spezialanfertigung. Dadurch kann er das Boot allein mit den Händen steuern. Begleitet wird er nur von einer Assistentin.

Der britische Nachrichtensender erhielt einen sehenswerten Videobericht von ihm (Bild unten). Holt liegt bereits eine Woche hinter seinem ursprünglichen Zeitplan. Widrige Wetterbedingungen und Motorprobleme machten es ihm allerdings unmöglich, diesen einzuhalten.

Wir hoffen, dass es weiterhin gut läuft für ihn und den „Impossible Dream“ und dass Geoff Holt gut an seinem Zielort ankommt!

(Offizielle Seite, BBC, Dailyecho.co.uk)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: