Golden Gate Yacht Club und der Club Nautico di Roma machen ersten Vorschlag für den 34. America's Cup

by eric on 26. Juni 2010

34 america's cupDer San Francisco’s Golden Gate Yacht Club, Verteidiger des America’s Cup, und der erste Herausforderer, der italienische Club Nautico di Roma, haben in einem Protokoll einen ersten Vorschlag für die Regeln des 34. America’s Cup zur Kommentierung veröffentlicht.

Das Dokument soll ein „lebendes“ Dokument sein und es soll auf die Vorschläge der anderen Teams gehört werden. Geplant ist, bis Ende August 2010 die Regeln gemeinsam verabschieden zu können. „Das ist ein mühseliger Prozess, aber wir glauben, er ist die Grundlage für einen New Deal für den America’s Cup und er bedeutet fair play für alle Teams“, sagte Russell Coutts, CEO von BMW  Oracle Racing, dem Team des Verteidigers.

Eine ausführliche Zusammenfassung der Inhalte des Protokolls ist auf yacht.de zu lesen.

(Foto: BMW Oracle Racing, Gilles Martin-Raget), (americascup.com, das Dokument als PDF)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: