Jules Verne Trophy: Franck Cammas und seine Groupama 3 im grünen Bereich

by eric on 3. Februar 2010

Groupama, Jules Verne TrophyNach einem schweren ersten Tag, an dem die Crew auf dem Rekordjäger-Trimaran „Groupama 3″ 100 Seemeilen verlor, geht nun alles glatt. Die schnellste Weltumrundung, und darum geht es in der Jules Verne Trophy, scheint erreichbar. 560 Meilen hat Frank Cammas bei günstigen achterlichen Winden in 24 Stunden herunter gerissen und ist nun schon 1060 Meilen vom Start entfernt – 144 Meilen weiter, als für den Rekord notwendig.

Doch noch 22898 Meilen liegen vor dem Boot, das derzeit westlich der Kanaren ist (siehe Karte)

Mit schönen Bildern hat uns Cammas auch versorgt – deshalb hier eine Bildergalerie (Fotos © Team Groupama) der vergangenen Tage auf der Jagd nach dem Rekord der Jules Verne Trophy. Einfach auf das erste Bild hier unten klicken…

(groupama)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: