Landgang nach 1152 Tagen auf See: Reid Stowe wieder in New York

by eric on 19. Juni 2010

Reid Stowe1000 Tage wollte der Amerikaner Reid Stowe mit seinem Zweimaster „Anna“ auf See verbringen. Nun sind es ein paar Tage mehr, nämlich 1152 geworden bis er in der vergangenen Woche wieder in New York anlegte. Und seit dem Beginn seiner Rekordtour ist viel passiert. Unter anderem ist Stowe vor knapp zwei Jahren Vater geworden – und hat jetzt erst seinen Sohn zum erstem Mal in den Arm genommen.

Diese Reise bricht einen Rekord aus den neunziger Jahren des 19. Jahrunderts. Damals war ein norwegisches Schiff 1067 Tage unterwegs. Nun prüft Guinnes World Records den Antrag Stowes auf einen Eintrag in dem Buch…

(spiegel.de, 1000days.net)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: