Laura Dekker in der Karibik wieder aufgetaucht

by eric on 21. Dezember 2009

Die vermisste Laura Dekker ist wieder aufgetaucht. Anhand von Fotos wurde sie in der Karibik auf der Insel St. Maarten entdeckt. Das berichteten der niederländische Sender NOS und die Zeitung „De Volkskrant“.

Das 14jährige Mädchen war in den vergangenen Tagen mit 3500 € heimlich abgehauen – vermutlich im Zusammenhang mit ihrer geplanten Weltumseglung, die ihr  von einem Gericht im Oktober verboten worden war. Frühestens im Juni 2010 wird sie diese antreten können.

Sie möchte damit zur jüngsten Weltumseglerin überhaupt werden. Diesen Titel dürfte wohl demnächst die Australierin Jessica Watson gewinnen, die derzeit unterwegs ist.

(Spiegel Online, Offizielle Seite)

Comments on this entry are closed.

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: