Laura Dekker mit 3500 € spurlos verschwunden

by eric on 20. Dezember 2009

Niederländische Zeitungen melden, dass Laura Dekker bislang spurlos verschwunden ist und zuvor noch 3500 € von ihrem Bankkonto geholt hat. Das 14jährige Mädchen wollte sich auf eine Einhand-Weltumseglung begeben, wurde aber von einem Gericht daran gehindert. Sie bekam die Auflage, mindestens bis Mitte 2010 damit zu warten.

Nun ist sie aus dem Haus ihres Vaters, bei dem Sie wohnte, verschwunden. Laura sei, so ein Familiensprecher, seelisch in eine „negative Spirale“ geraten. „Sie hatte das Gefühl, dass alle gegen sie waren. Sie glaubte nicht daran, dass man ihr die Weltumseglung doch noch erlauben würde.“

Dass sie sich nun auf eigene Faust auf die Weltumsegelung begeben hat, ist fraglich. Ihr Segelboot liegt im Hafen bei Utrecht. Der Sprecher. „Wir haben keine Hinweise darauf, dass sie mit einem Boot abgehauen ist, mit welchem auch immer.“

(Spiegel Online, Focus Online, Offizielle Seite)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: