"Made in Bangladesh": Mit dem Juteboot durch den Indischen Ozean

by eric on 25. Februar 2010

Der 26jährige Franzose Corentin de Chatelperron ist tatsächlich auf dem Weg von Bangladesh nach Frankreich – mit einem Juteboot. Und kommt dabei ganz gut voran, wie auf der Karte seiner Webseite zu sehen ist.

Sein Boot „Tara Tari“ soll ein Symbol für ökologische Entwicklung sein, aber auch lokale Traditionen respektieren. Tara Tari ist neun Meter lang, zwei Meter breit und entspricht der Form der Fischerboote, die in Bangladesh verwendet werden.  Selbstverständlich wurde für die Überfahrt nach Frankreich deutlich hinsichtlich Sicherheit und Stabilität ausgebaut.

Chatelperron rechnet mit einer Fahrzeit von sechs Monaten.

(Tara Tari, Corentindechatel)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: