Ohne Sprit nach Dakar: Am Sonntag geht's los

by eric on 30. April 2010

Am 2. Mai starten die Kieler Jan Wolf und Thorsten Böhnke auf ihrem Katamaran „Indiana“ vom Kieler Sporthafen Wik mit Ziel Dakar. Der komplette Bordstrom kommt aus Sonnen- und Windenergie – auf Landstromversorgung wird verzichtet.

Die Reise steht unter dem Motto „Ohne Sprit nach Dakar“, könnte aber auch in Anlehnung an die gegenteilige Wüstenrallay „Paris Dakar“ auch einfach „Kiel Dakar“ heißen und wird in jedem Fall das Image von Kiel als „Umweltstadt“  stärken.

Von Kiel geht es zunächst Richtung Englischer Kanal, entlang der Bretagne und schließlich durch die Biscaya nach Nordspanien. Nach Zwischenstopps auf Madeira und den Kanarischen Inseln erfolgt der Sprung Richtung Dakar.

(kiel-sailing-city.de)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: