Segelmädchen Laura Dekker (14) darf erst im Sommer segeln

by eric on 5. Mai 2010

Während Jessica Watson gerade auf den letzten Meilen vor ihrem Rekord ist und Abby Sunderland in Kapstadt ihren Rekordversuch abbricht, kämpft die 14 jährige Laura Dekker weiterhin vor Gericht um die Erlaubnis, die jüngste Weltumseglerin aller Zeiten zu werden.

Doch ein Berufungsgericht in Arnheim bestätigte das bisherhige Urteil gegen die Niederländerin. Sie darf also frühestens im Sommer ihren Trip starten. Die Begründung „Das Gericht ist der Auffassung, dass ein zweijähriger Einhandsegeltörn große und nicht hinnehmbare Gefahren für das Kind birgt“, hieß es zur Begründung. „Es konnte nicht nachgewiesen werden, dass die Sicherheit des Kindes während der Reise gewährleistet werden kann.“

Da ihr Törn auf zwei Jahre angelegt ist, müsste sie spätestens im September starten, denn um Jessica Watson einzuholen, muss sie vor ihrem 17. Geburtstag am 20. September zurück sein. Watson wird – wenn alles gut geht – noch vor ihrem 17. Geburtstag Mitte Mai erfolgreich in Sydney einlaufen.

(welt.de)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: