Segelmädchen Laura Dekker darf beim Vater bleiben

by eric on 25. Dezember 2009

Für Laura Dekker bleibt der Ausreißversucht in der vergangenen Woche nun ohne schlimme Konsequenzen. Das 14jährige Mädchen, das alleine die Welt umsegeln möchte, war ja mit 3500 € abgehauen und erst zwei Tage später wieder aufgegriffen worden. Nun entschied das Familiengericht in Utrecht, dass das „Segelmädchen“ nicht in einem Heim oder einer anderen Familie unterzubringen ist sonern bei ihrem Vater bleiben darf.

Ihre Mutter Babs Müller, die gegen die Weltumsegelung ist, zeigte sich von dieser Entscheidung enttäuscht.

(Welt Online, Offizielle Seite)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: