Segelunfall am Starnberger See: Segler nachts von Bord gefallen und verschwunden

by eric on 31. Mai 2010

Nach einer Party am Starnberger See wollten am Wochendende zwei Segler von Tutzing nach Bernried segeln – gegen vier Uhr nachts.  Der 67jährige Mitsegler fiel jdeoch über Bord und ist seit dem vermisst. Mehrere Stunden lang suchten rund 100 Rettungskräfte mit zwei Polizeihubschraubern und sechs Booten von Wasserwacht, Wasserschutzpolizei und Feuerwehr den See nach dem Vermissten aus München ab.

Der 52jährige Bootsbesitzer hatte gehört, wie sein Mitsegler über Bord ging und war ihm sogar hinterher gesprungen – doch in der Dunkelheit konnte er ihn nicht sehen. Er wurde später wegen Unterkühlung und Schock im Krankenhaus behandelt.

(sz.de)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: