Bernt Lüchtenborg: Lügen für den Weltrekord

by eric on 10. Dezember 2009

bernt-luechterbergIm Juni diesen Jahres startete Bernt Lüchtenborg zu einem Weltrekordversuch: Er wollte zweimal nonstop die Erde umsegeln. Doch vor zwei Wochen endete dieser Traum, als er vor Neuseeland aus Seenot gerettet werden musste (Bilder: sail2horizons). Und jetzt wurde bekannt, dass er  bereits zuvor schon  auf den Kapverdischen Inseln und in der brasilianischen Stadt Salvador da Bahia  Land betrat – aufgrund technischer Probleme, wie er sagt.

Inzwischen gibt er zu, dass er mit dem selbst gesetzten Druck nicht zurechtkam. Auch seine Freunde, mit denen er ständig im Kontakt stand, wussten nicht Bescheid. Doch, „jetzt beginnt ein neuer Abschnitt. Das Schiff reparieren, dann wieder auf See. Ich habe immer gesagt, dass es mir nicht um einen Rekord geht, sondern darum, lange zu segeln“, sagte er dem Magazin Yacht.

Bernt Lüchtenborg ist ein ehemaliger Baufirmeninhaber, der seine Firma vor zehn Jahren aufgab, um eine fünfjährige Weltumsegelung zu machen.

(offizielle Seite, Yacht Magazin, Lübecker Nachrichten)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: