Jörg Richers startet beim Einhandrennen "Route du Rhum"

by eric on 6. Mai 2010

Jörg Riechers Die „Route du Rhum“ findet nur alle vier Jahre statt und ist nach der Vendée Globe das bekannteste Rennen für Einhandsegler. Die Route führt über 3.500 Seemeilen von St. Malo nach Gouadeloupe. Der Hamburger Jörg Riechers wird am 31. Oktober 2010 als erster deutscher Teilnehmer bei diesem Rennen starten.

Riechers will das Rennen mit einer Class-40-Yacht bestreiten. Damit steigt er in eine der am härtesten umkämpften Einhand-Ligen auf. Bei der Route du Rhum werden mehr als 30 der 40-Fuß-Yachten erwartet. Als Wetter-Router wurde der erfahrene Kieler Meeno Schrader verpflichtet.

Bekannt wurde Riechers im vergangenen Jahr, als der bei der Regatta „Transgacogne“ über 650 Seemeilen siegte. Damit ist er der erste Deutsche, der dieses französische Rennen gewonnen hat. Und mit seinem Boot „Mare.de“ (Foto) landete der Hamburger Jörg Riechers bei der Pornichet Select Regatta nach 300 Seemeilen nonstop auf dem zweiten Platz.

(segeln.mare.de)

Comments on this entry are closed.

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: