Moth Weltmeisterschaft vor Dubai, UAE, vom 8. – 14. März

by eric on 8. März 2010

Heute, am Montag den 8. März 2010, startet in Dubai, UAE,  die Moth Weltmeisterschaft. Ihr voraus ging die arabische Meisterschaft, aus der als Gewinner Chris Graham (UAE) hervorging, vor Arnaud Psarophagis (SUI).

Insgesamt gibt es 45 Teilnehmer aus 13 verschiedenen Nationen. Das Race läuft gänzlich ohne deutsche Beteiligung ab. Zur Vorbereitung fand gestern bereits ein Preisgeld-Slalom statt. Bei den fünf Gruppensiegern, die sich damit auch fürs Finale qualifiziert haben, war neben Rob Gough (AUS), Simon Payne (GBR), Bora Gulari (USA) und Dalton Bergan (USA) auch Jean-Pierre Ziegert (SUI) dabei.

Die Ergebnisse des heutigen Races stehen schon fest: Andrew MacDougall (AUS) ging daraus als Gewinner hervor, gefolgt von Michael Lennon (GBR) und Brad Funk (USA). Arnaud Psarofaghis (SUI) und Jean-Pierre Ziegert (SUI) belegten die Plätze 17 und 19.

http://www.dosc.ae/moths/ (Foto: Meredith Block)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: