Nächstes Etappenziel des Volvo Ocean Races: Itajaí in Brasilien

by eric on 24. März 2010

Volvo Ocean RaceGestern gaben die Organisatoren des Volvo Ocean Race ein weiteres Etappenziel bekannt: Itajaí, im südlich gelegenen Bundesstaat Brasiliens Santa Catarina. Damit liegt zum sechsten Mal eines der Etappenziele des Volvo Ocean Races in Brasilien. Begonnen hat diese beinahe schon traditionsreiche Verbindung beim Race 1973/74 mit Rio de Janeiro als Gastgeberhafen.

Itajaí wird für die Flotte eine willkommene Abwechslung sein, denn es ist das Ziel nach der Umrundung des Kap Horns, sodass die Segler sich über das warme Wetter, für das Brasilien bekannt ist, bestimmt freuen werden.

Der Bundesstaat Santa Catarina hat bereits mehrere Auszeichnungen für das schönste Touristenziel Australiens erhalten und ist nun gewillt zu zeigen und zu beweisen, dass sie in der Lage sind, ein so großes Ereignis vorzubereiten und zu organisieren.

Neben Itajaí hatten auch sieben andere südamerikanische Städte ihr Interesse angemeldet, ein Ziel des Volvo Ocean Races zu werden. Die Organisatoren haben sich schließlich aus mehreren Gründen für Itajaí entschieden, darunter wegen der großen Unterstützung der Bevölkerung und der Regierung.

Nach der transatlantischen Überquerung wird der erste europäische Stopp in Lissabon, Portugal, sein. Von dort geht es nach Lorient, Frankreich, und von dort ins Ziel Galway, Irland.

(volvooceanrace.com)
(Foto: Rick Tomlinson/Volvo Ocean Race 08/09)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: