Portimao Global Ocean Race: mindestens 13 Teams am Start

by eric on 4. März 2010

Das Portimão Global Ocean Race (PGOR) ist ein internationales Segelrennen rund um die Welt – für Solo-Einhandselger (Solo/Open 40) und Zweiercrews (Double Handes/Open 40). Zum ersten Mal wurde die Regatta 2008/2009 ausgetragen, mit großem Erfolg für die deutschen Skipper Boris Herrmann und Felix Oehme auf ihrem „Beluga Racer“ (Foto).

In der Saison 20011/2012 wollen die beiden Initiatoren Josh Hall und Brian Hancock das Portimão Global Ocean Race wiederholen. 13 Teilnehmer zählt schon die Liste der Weltumsegler, die „Beluga Racer“ sind allerdings noch nicht mit dabei.

Der Kurs des Rennens wird über 30.000 Seemeilen gehen – durch einige der härtesten Reviere der Welt. Nach einem Start in Europa gibt es Etappen Kapstadt (Südafrika), Wellington (Neuseeland), Ilhabela (Brasilien) und Charleston (USA).

(Beluga-racer.com, poritmaorace.com)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: