Star Championship 2010 in Nassau auf den Bahamas

by eric on 16. April 2010

nassau yacht clubMit einem Tag Verspätung begann gestern eine Meisterschaft der Stars in Nassau auf den Bahamas. Auf Grund zu starker Winde musste der Auftakt um einen Tag verschoben werden. Mit 29 Teilnehmern konnten gestern schließlich zwei Wettfahrten gesegelt werden.

Ziemlich klar in Führung gegangen sind überraschend Richard Clarke/Tyler Björn (CAN) mit einem Laufsieg und einem zweiten Laufrang. Auf Rang zwei liegen George Szabo/Mark Strube (USA), gefolgt von Mark Mendelblatt/John von Schwarz (USA).

Schlecht ging dagegen der Tag für das deutsche Team mit Johannes Babendererde/Timo Jacobs (GER) aus: Sie trieben bereits im ersten Race mit gebrochener Ruderanlage im Feld und konnte die Fahrt nicht beenden, zur nächsten konnten sie dann nicht antreten. Daher teilen sie sich nun mit 60 Strafpunkten den 24. Platz mit fünf weiteren Teams, die ebenfalls keins der beiden Races beenden konnten.

(nassauyachtclub.org, starclass.org)
(Foto: FRIED ELLIOTT / friedbits.com)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: