Star-Klasse WM in Rio mit deutschem Erfolg gestartet

by eric on 16. Januar 2010

Der erste Tag der Starklasse-Weltmeisterschaft vor Rio de Janeiro ist vorbei und die Ergebnisse der heutigen Wettfahrt wurden bereits bekannt gegeben. Erfreuliche Ergebnisse: Eines der sechs teilnehmenden deutschen Teams hat sich gegen die ziemlich ernst zu nehmende Konkurrenz durchgesetzt und auf die Führungsposition gekämpft. Trotz der Teilnahme von elf ehemaligen Weltmeistern gelang dem Team Johannes Babendererde und Timo Jacobs (GER) der Sprung auf den ersten Platz. Die nächsten zwei Plätz werden von Ian Percy/Andrew Simpson (GBR) und Robert Scheidt/Bruno Prada (BRA, Foto) belegt. Das nächste deutsche Team liegt nach dem ersten Tag immerhin noch auf Rang 14 – keine schlechte Leistung bei insgesamt 81 Teilnehmern!

Dieses erste Race fand im Inneren der Guanabara-Bucht statt. Geplant ist aber, dass dies eine Ausnahme bleibt und die nächsten fünf Wettfahrten außerhalb der Bucht stattfinden. Diese Entscheidung wurde auf Grund der flauen Windprognosen für den heutigen Tag getroffen. Hoffen wir, dass in den nächsten Tagen günstigere Winde wehen und unsere deutschen Team ihre gute Form, und natürlich die Platzierung, beibehalten.

(Offizielle Seite)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: