Weiterhin leichte Winde beim Bacardi Cup vor Miami, Tag 2

by eric on 11. März 2010

In der Biscayne Bay vor Miami gab es auch am zweiten Tag des Bacardi Cups nur leichte Winde, sodass die Wettfahrt ohne Probleme stattfinden konnte. Die Ergebnisse würfelten die Rangliste des ersten Tages richtig durcheinander.

Diaz/Prada (USA/BRA) belegten beim zweiten Rennen nur den 21. Platz und fielen dadurch auh Rang 7 zurück. Gewonnen haben das Race Lars Grael/Ronald Seifert (BRA) gefolgt von Rick Merriman/Phil Trinter (USA) und Peter Bromby/Magnus Liljedahl (BER). Angeführt wird die aus 84 Booten bestehende Flotte nun von Merriman/Trinter (USA), Andy Horton/James Lyne (USA) und Will Stout/Rick Peters (USA).

Als beste Deutsche liegen immer noch Hubert Merkelbach/Gerrit Bartelt (GER) auf Platz 17. Das nächste deutsche Team mit Jens Burmester/Friedrich Kleine (GER) folgt auf Rang 44.

(miamisailingweek.com, starclass.org)

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: