Jules Verne Trophy

Volvo Ocean Race: Puma segelt wieder mit!

9 April 2010

Nach der Auswahl der Etappenziele werden nun die teilnehmenden Teams des Volvo Ocean Race 2011/2012 bekannt gegeben. Nach dem erfoglreichen „Jules Verne Trophy“-Team Groupama und „Italia 70″ sowie dem „Team Abu Dhab“ hat sich nun Puma angemeldet. Wieder wird der Amerikaner Ken Read auf dem Puma-Boot als Skipper tätig sein, er hat das Team zuletzt […]

Jules Verne Trophy: "Groupamap 3" schafft die schnellste Segelreise um die Welt in 48 Tage und 7 Stunden

21 März 2010

Der Endspurt war dank der Wetterlage furios: Mit mehr als 1400 Seemeilen Vorsprung beendet Franck Cammas und seine Crew am Samstag Abend  seine Jagd nach der Jules Verne Trophy für die  schnellste Weltumsegelung.  (Foto: Yvan Zedda) 48 Tage, 7 Stunden, 44 Minuten und 52 Sekunden benötigter der riesige Trimaran „Groupama 3″ für die Strecke um […]

Zieleinlauf vor Mitternacht: Franck Cammas gewinnt die Jules Verne Trophy

20 März 2010

Es ist eigentlich nur noch eine Formsache: Franck Cammas und seine Crew sind nur noch 250 Seemeilen von ihrem Ziel entfernt – haben aber auf die Rekordzeit der „Orange II“ einen Vorsprung von mehr als 1300 Seemeilen. Jetzt könnte nur noch eine Havarie den Rekord verhindern. Das Ziel liegt in der Näche der Insel Ouessant […]

Jules Verne Trophy: "Groupama 3" rast auf den Rekord der schnellsten Weltumsegelung zu

18 März 2010

Die Rekordfahrt von Franck Cammas um die Jules Verne Trophy könnte jetzt wohl nur noch durch wirklich extrem widrige Wetterverhältnisse verhindert werden. Sein Trimaran „Groupama 3″ ist noch 1400 Seemeilen vom Ziel entfernt – und liegt aber 840 Meilen VOR dem Rekord aus dem Jahr 2005. Um die „Orange II“ zu schlagen, müsste Franck Cammas […]

Jules Verne Trophy: "Groupama 3" rast dem Rekord entgegen

17 März 2010

Noch ist das Rennen nicht entschieden! Aber gerade liegen Franck Cammas und seine Crew in der Jules Verne Trophy vorne (grüner Pfeil). 258 Seemeilen segeln sie vor der Zeit der „Orange II“ im Jahr 2005 (roter Pfeil), die zu schlagen ist. Den Vorsprung werden sie aber auch bitter nötig haben, denn vor ihnen liegt eine […]

Jules Verne Trophy: "Groupama 3" schon fast wieder gleichauf!

16 März 2010

Franck Cammas und sein Team holen auf. Und zwar mächtig: Lagen sie vorgestern noch 400 Meilen hinter der Zeit der „Orange II“ im Jahr 2005, haben sie derzeit gerade mal noch 30 Seemeilen Rückstand. Und ein Tiefdruckwirbel könnte dafür sorgen, dass die Hochgeschwindgkeitsfahrt ins Ziel auch in den nächsten Tagen anhält. Wenn alles gut geht, […]

Jules Verne Trophy: es wird knapp für Groupama 3

12 März 2010

Noch 4385 Meilen bis zum Ziel und 432 Meilen Rückstand zum Rekordhalter „Orange II“: Die unsteten Gewitterwinde machen Franck Cammas und seiner Crew auf der „Groupama 3″ zu schaffen. (Foto: Team Groupama) Noch etwa zehn Tage haben die Weltumsegler Zeit, um den Rückstand aufzuholen. Bruno Peyron hat mit der „Orange II“ im Jahr 2005 die […]

Knapp 300 Meilen hinter "Orange II": "Groupama 3" liegt in Jules Verne Trophy hinten

8 März 2010

Rein rechnerisch liegt Franck Cammas nun wieder 284 Meilen hinter dem Jules Vernes Trophy Rekordhalter aus dem Jahr 2005. Bruno Peyron hatte nach dem Umrunden von Kap Horn achterliche Winde – die Groupama musste gegen den Wind und verlor dadurch viel Zeit. Erst vor wenigen Stunden konnte das Tiefdruckgebiet umfahren werden und der Trimaran nahm […]

Jules Verne Trophy: "Groupama 3" auf der Zielgeraden

5 März 2010

Gestern Abend um 18:30 Uhr ist Franck Cammas mit seiner Crew um das Cap Horn gesegelt (Foto: © Team Groupama) 175 Meilen vor dem Rekord der „Orange II“ aus dem Jahr 2005. Jetzt sind sie auf der Zielgerade, allerdings immer noch 7000 Seemeilen vor dem Ziel in Ushant. Doch diese letzte Strecke Richtung Norden hat […]

Jules Verne Trophy: "Groupama 3" (fast) auf Kurs, "Banque Populaire V" verschiebt auf Herbst

3 März 2010

Während Franck Cammas mit seinem Team und der „Groupama 3″ den Vorsprung von 250 Meilen in der Jules Verne Trophy um die schnellste Weltumrundung halten kann, hat sich Pascal Bidégorry dazu entschlossen, seinen Start in den Herbst zu verschieben. Seit November nun warten er und sein Team auf einen optimalen Start mit dem Trimaran „Banque […]