Segeltörn

Segeltörn am AbendEin Segeltörn ist ein aufregendes Abenteuer, welches aber eine sorgfältige Planung voraussetzt, um unvorhergesehene Gefahren auf dem Weg zu vermeiden. Am besten man besorgt sich schon vorher die Karten für die Region in der man segeln möchte.

Wohin der Törn geht…

Beliebte Segelregionen sind zum Beispiel: Baltische See, die Küstengebiete von Griechenland, Rügen oder Usedom. Nicht zuletzt wegen der guten, maritimem Infrastruktur und der atemberaubende Landschaft ist hierzulande die Mecklenburger Seenplatte ein Anziehungspunkt für einen Segeltörn.

Nicht ohne Vorbereitung

Für welches Gebiet man sich auch entscheidet, um sich über Gezeiten und die Wassertiefe zu informieren, sind Karten unerlässlich. Im Küsten- und Binnengewässer gibt es mehrere Möglichkeiten sein Ziel zu erreichen, trotzdem ist es hilfreich zahlreiche Routen vorher abzuwägen und sich den Dimensionen des Schiffes bewusst zu sein, damit der Segeltörn zum Erlebnis wird. Ein Auge auf die Wetterberichte zu haben und körperliche Fitness sind sicher ebenso wichtig. Grundsätzlich packt man am besten alle Nahrungsmittel, Medikamente und frisches Wasser ein, damit man sich unterwegs nicht damit aufhalten muss diese zu besorgen. Für einen Segeltörn darf der Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Koffer, Rettungswesten und andere Sicherheitsausrüstung an Bord natürlich auch nicht fehlen. Ein Funkgerät für den Notfall ist obligatorisch und ebenso, dass der Rumpf in einem Top Zustand ist und selbst kleinere Reparaturen schon abgeschlossen wurden. So ist man bestens vorbereitet und kann sich schließlich auf seinen individuellen Segeltörn freuen.

Jedes Revier ist anders

Wie gesagt: Eine solide Vorbereitung auf diese Segeltörns und die Verteilung der Aufgabengebiete an die Besatzung macht das Segeln in den vielen unterschiedlichen Gebieten nicht nur spannend, sondern auch lehrreich. Die Crew kann dabei solche Aufgaben übernehmen wie die detaillierte Schreiben des Logbuchs, das Trimmen der Segel  oder natürlich die Zubereitung der Mahlzeiten. Dazu gehören auch schwierige Manöver und das Segeln durch engen Wasserstraßen, aber am Ziel angelangt, ist ein Segeltörn nicht nur eine Herausforderung, sondern vor allem ein denkwürdiges Ereignis für die ganze Mannschaft.

Mehr Infos im Segelhandbuch und Links auf Segellinks.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment